13.02.18
Mucoclear – Erstattung von Wirkstärke abhängig!

Frage:

Warum ist Mucoclear 6 % NaCl Inhalationslösung zulasten der Gesetzlichen Krankenversicherung verordnungsfähig und die 3-prozentige Lösung nicht?

 

Antwort:

Mucoclear-Inhalationslösung ist als Medizinprodukt zugelassen, aber nur Mucoclear 6 % kann zulasten der GKV verordnet werden. Die Erstattung eines Medizinproduktes ist an die in der Anlage V der Arzneimittel-Richtlinie (AM-RL) definierten Bedingungen geknüpft. In Anlage V der AM-RL „Verordnungsfähige Medizinprodukte“ ist Mucoclear 6 % aufgeführt – die Erstattung ist an folgende Bedingungen geknüpft:

Das DeutscheArztPortal stellt eine aktuelle Übersicht der „Verordnungsfähigen Medizinprodukte“ gemäß Anlage V AM-RL zur Verfügung.

Hinweis: Beachten Sie Hinweise zur Erstattung von Medizinprodukten in der stets aktuellen Praxissoftware und prüfen Sie, ob die Verordnung den Bedingungen gemäß Anlage V entspricht.

Abb. aus Medistar, Stand 01.02.2018; „V“ = verordnungsfähiges Medizinprodukt gemäß Anlage V AM-RL

Die vorliegenden Fragen sind Verordnungsprobleme aus Praxen, für die Rp. Lösungsansätze vorschlägt. Trotz größter Sorgfalt können wir aufgrund der komplizierten Sachverhalte keine Haftung übernehmen.